Mit der Ausserordentlichen Hauptversammlung am 23. Oktober in Bern konnte die Reorganisation 2016 endlich zu einem Abschluss gebracht werden. Mit beinahe 30 Mitgliedern – 20 davon Organisationen welche ordentliche Mitglieder wurden (siehe: Mitglieder) – dürfen wir von einem guten Start sprechen.

Im neugewählten Vorstand der SESF trifft man auf viele neue Gesichter wie jenes von Boris Mayencourt als Kassier, Tom Riat und Rafael Kink, als auch auf bekannte frühere Vorstandsmitglieder wie Stephan Mäder – neu in der Position des Vize-Präsidenten – und Vinzenz Kögler, welcher in seinem Amt als Präsident bestätigt wurde (siehe: Organisation). Es hat zwar einen Moment gedauert, inzwischen hat der neue Vorstand aber seinen Modus gefunden, den ins Stocken geratene Verband ins Rollen gebracht, und ist nun bereit sich in die anstehenden Herausforderungen zu stürzen.

Durch die neue Revisionsstelle (Cyril Dettwiler, Nicolas Pidancet und Cédric Schlosser) und die Kontrollkommission (Pascal Burri, Cyril Dettwiler, Nguyen-Phuong Le, Léon Panchaud und Marco Wettstein) können fortan viele zusätzlich Vertreter aus der Community aktiver im Verband involviert werden als zuvor. 

Sowohl der Vorstand als auch die Revisionsstelle und die Kontrollkommission sind sicherlich dankbar um jede Art von Feedback, welches entweder per Kontaktformular oder direkt per E-Mail eingereicht werden kann (siehe: Kontaktformular).

Kontakt aufnehmen – und in Kontakt bleiben

Eine der grössten Herausforderungen der vergangenen Jahr war stets der Link zur Community – zu Euch! Das zu ändern hat bei uns allerhöchste Priorität. Das Wertvollste was wir gemeinsam als Community für den e-Sports in der Schweiz erreichen können ist herauszufinden wer eigentlich alles zu dieser Community zählt – und alle zusammen zu vernetzen. Um das zu erreichen ist es nicht unbedingt erforderlich von Anfang an eine riesige „Eierlegendenwollmilchsau-Lösung“ aus dem Boden zu stampfen. Wie alles andere muss auch das auf eine möglichst natürlich Art wachsen und gedeihen. Als ersten Schritt wollen wir mit einem ganz pragmatischen Ansatz beginnen: einer Mailingliste.

Kaum etwas anderes ist für uns im Moment wichtiger und nützlicher, als einfach nur zu wissen wie man Euch erreicht. Wir wären unbeschreiblich dankbar wenn sich möglichst viele von Euch in diese Mailingliste eintragen würden.  Wir brauchen unbedingt eine Möglichkeit so viel Information wie möglich, mit so vielen Interessenten wie möglich teilen zu können. Viele von Euch wissen was es bedeutet die Schweizer e-Sports Community grossflächig erreichen zu wollen: sehr viel Arbeit. Wir sind davon überzeugt, dass eine so einfache Lösung wie eine gute alte Mailingliste den perfektem Ausgangspunkt darstellt.

Für die Mailingliste könnt ihr euch hier anmelden >

Zwar fangen wir heute mit einer einfach Mailingliste an, aber der Anspruch in Zukunft ist ein viel Grösserer. Stellt Euch vor es gäbe wie im Sport ein offizielles Register von Schweizer e-Sports Athleten; Spieler mit Lizenzen; anerkannte Profisportler; eine physische Karte welche die Lizenz/Zertifizierung bestätigt; Sportler Visum bei Auslandsreisen. Alles ist möglich – einen Schritt nach dem anderen.

Ein Treffpunkt für uns alle!

Zusätzlich zum traditionellen Kontaktformular auf unserer Website wollten wir einen weiteren Weg bereiten wie ihr mit den Leuten beim SESF in Kontakt treten, aber auch Euch untereinander austauschen könnt. Ein Forum wollten wir dafür keines Erstellen. Das wäre dann nichts weiter als noch ein Account, noch ein Passwort, und noch eine Website welche man ab und an mal abchecken sollte – was meistens eher schlecht als recht funktioniert. Deshalb auch hier der „Simplicity“-Ansatz: Discord.

Die meisten von euch sind sicherlich bereits bestens mit Discord vertraut. Sprach- und Textchannels in einem einzigen Tool, welches gratis als Desktop-, Web- oder sogar Mobile-App zur Verfügung steht. Wir haben einen SESF Server erstellen welchen der Vorstand schon heute fleissig für Meetings und Diskussionen nutzt. Und jetzt würde wir auch gerne alle andere drauf begrüssen!

  • Facebook
  • Twitter
  • reddit
  • Facebook
  • Twitter
  • reddit

Swiss e-Sports

28 User(s) Online Join Server

Zu guter Letzt: eine neue Website

Die offensichtlichste aller Neuerungen habt ihr gewiss schon bemerkt – unsere neue Website. Wir haben es endlich geschafft uns von unserem alten  CMS zu lösen, welches uns in unseren Möglichkeiten leider immer mehr eingeschränkt hatte. Das neue CMS eröffnet uns nicht nur eine völlig neue funktionale Welt, sonder ist in unseren Augen auch optisch ein kleines Upgrade. Nichtsdestotrotz wollen wir uns bei all den Helfern (Entwicklern, Designern) aus der Community bedanken, welche uns bei der alten Website geholfen hatten welche uns nun doch einige Jahre einen zuverlässigen Dienst erwiesen hat.

Was Euch sicher auch nicht entgangen ist, ist der reduzierte Inhalts- und Funktionsumfang. Insbesondere der Event-Kalender dürften viele vermissen. Keine Sorge: Wir werden die Website kontinuierlich mit mehr Content und Funktionen erweitern – einen Eventkalender (mit mehr Funktionalität als früher) steht dabei ganz weit oben auf der Liste.

 

Uns bliebt im Moment nur noch eines zu sagen: Vielen herzlichen Dank für Euren Support! Danke dafür dass ihr Euch für die Mailingliste anmeldet und mit unserem Discord-Server verbindet. Zusammen bringen wir beim SESF ganz viel in Bewegung.

Share This