Wie angekündigt findet die ausserordentliche Hauptversammlung, anlässlich der diesjährigen Reorganisation des Schweizerischen E-Sports Verbands, am Sonntag dem 23. Oktober 2016 statt.

Der Veranstaltungsort ist einmal mehr das Best Western Hotel Bern (Zeughausgasse 9, 3011 Bern; https://goo.gl/maps/jeXDQ7a2WfA2), wo schon in der Vergangenheit immer wieder ähnliche Veranstaltungen des Verbands durchgeführt wurden. Ankunft und Registrierung ist ab 12:30 Uhr möglich. Die ausserordentliche Hauptversammlung wird um 13 Uhr beginnen.

Teilnahme nur für Mitglieder

Die ausserordentliche Hauptversammlung ist nicht öffentlich. Die Teilnahme ist ausschliesslich ordentlichen Mitgliedern, ausserordentlichen Mitgliedern und Ehrenmitgliedern, als auch den Mitgliedern der Organe des Verbandes gestattet.

Pro Organisation (Team, Event Organisation, etc.) dürfen an der ausserordentlichen Hauptversammlung maximal zwei Personen teilnehmen.

Wichtig: Wer zählt bisher als Mitglied?

Mitglied beim Verband und damit an der ausserodentlichen Hauptversammlung teilnahmeberechtigt ist nur wer per entsprechendem Googleformular einen Mitgliedschaftsantrag gestellt hat, und per Entscheid des Vorstand als solches vorläufig angenommen wurde.

Wer noch keinen Antrag gestellt, oder der Vorstand noch nicht über dessen Aunahme entschieden hat, ist noch nicht Mitglied!

Zum Googleformular für den Mitgliedschaftsantrag > (http://www.sesf.ch/index.php?res=news&show_news=106&lang=de)

Anträge und Wahlvorschläge an die ausserordentliche Hauptversammlung

Alle ordentlichen und ausserordentlichen Mitglieder, und die Organe des Verbands haben das Recht Anträge und Wahlvorschläge zuhanden der Hauptversammlung einzureichen. Diese müssen bis spätestens 10 Tage vor der Hauptversammlung, in diesem Fall dem 13. Oktober 2016, schriftlich (auch E-Mails sind gestattet) an den Vorstand gerichtet werden.

Mitteilung der Traktandenliste

Die Traktandenliste für die ausserordenltiche Hauptversammlung wird spätestens 1 Woche vorher, also am 17. Oktober 2016, durch den Vorstand an die Mitglieder verteilt.