Der letzte Qualifier für die Counter-Strike: Global Offensive Swiss Nationals 2015 vor der Netgame Convention im Dezember ist vorbei. Am CS:GO Turnier an der Switzerlan in Bern, spielten die Teams nicht nur um Cash- und Sachpreise, sondern auch um zwei Startplätze an den Swiss Nationals Playoffs.

Es war ein spannendes, aber auch extrem belastendes Turnier für die Teilnehmer. Zunächst konnte erst mit mehreren Stunden Verspätung mit dem Turnier angefangen werden, und schliesslich mussten die Spiele teilweise bis tief in die Nacht und in die frühen Morgenstunden ausgetragen werden. Viele als Favoriten gehandelte Teams blieben währenddessen auf der Strecke, bis schliesslich das Team swissRage als Sieger aus dem Finale gegen mYinsanity hervorging.

Nachdem die Spieler von mYinsanity sich ihren Startplatz an den Playoffs bereits an einer früheren LAN gesichert haben, durften sich neben swissRage auch noch die drittplatzierten Dirty Swiss Fragger Elite über einen Startplatz in den CS:GO Swiss Nationals 2015 Playoffs, im Dezember an der Netgame Convention freuen.

Replays des gesamten Events gibt es auf twitch.tv/mYinsanitytv.