Bald geht es los mit der Schweizerischen Qualifikation für die 8. e-Sports Weltmeisterschaft des Internationalen e-Sports Verbandes. Auch ihr könnt ein Teil der Delegation des Schweizerischen Verbandes sein. Gewinnt mit euren Freunden die Qualifikation in League of Legends oder Counter-Strike: Global Offensive, oder auf euch alleine gestellt in Hearthstone: Heroes of WarCraft, und vertretet die Eidgenossenschaft vom 6. bis 9. Oktober 2016 in der indonesischen Hauptstadt Jakarta. Seid ihr bereit?

Unser Partner für die Qualifikation: Wesports

Auf unserer Suche nach einem zuverlässigen Partner welcher uns bei der Realisierung der diesjährigen Qualifikation für die Weltmeisterschaften unterstützt, haben wir zahlreiche spannende Bewerbungen erhalten. Schliesslich war es die westschweizer Organisation Wesports* welche uns mit ihren Plänen und ihrer Offerte am meisten überzeugen konnte.

Dank der langjährigen Erfahrung der Organisatoren der Wesports sind wir davon überzeugt euch eine spannende Qualifikation mit sechs Online-Turnieren (jeweils zwei pro Disziplin) und einem epischen Offline-Finale bieten zu können.

*Aufgrund seiner Befangenheit bei der Entscheidung über die Auswahl der Partner-Organisation, wurde SESF VIze-Präsident und Leiter der Wesports, Rowien Bolkensteyn, natürlich nicht im Entscheidungsprozess involviert.

Online Qualifikationen

Wenn auch ihr euer Können unter Beweis stellen, und euch womöglich für die Weltmeisterschaften qualifizieren wollt, dann haltet euch unbedingt die folgenden Termine Frei:

League of Legends

  • Samstag, 23. Juli 2016
  • Samstag, 20. August 2016

Counter-Strike: Global Offensive

  • Samstag, 23. Juli 2016
  • Samstag, 13. August 2016

Hearthstone: Heroes of WarCraft

  • Samstag, 30. Juli 2016
  • Samstag, 20. August 2016

Alle Turniere werden in eine Double Elimination Format ausgetragen. Und in Falle eines unerwartet grossen Teilnehmerfeldes, werden wir das ansprechende Turnier jeweils auf den Sonntag verlängern.

Offline Finale im Arena Cinema in Fribourg

Ganz besonders freuen wir uns auf ein spektakuläres Offline Event, mit den Finalspielen aller drei Disziplinen, welches im Arena Cinema in Fribourg stattfinden wird. Was gäbe es für einen besseren Ort für die Entscheidung, als einen Kinosaal, Popcorn und einer riesigen Leinwand.

Voraussetzungen für die Teilnahme

An der Qualifikation teilnehmen dürfen ausschliesslich Schweizer Staatsbürger. Bei den Weltmeisterschaften des Internationalen e-Sports Verbandes handelt es sich um einen Nationenbewerb. Wie auch in allen anderen Sportarten bedeutet dies, dass sämtlich Athleten welche ein Land vertreten, auch Staatsbürger dieses Landes sein müssen.

Teams müssen mit dem selben Line-Up in allen Stufen der Qualifikation und im Erfolgsfall schliesslich auch an der Weltmeisterschaft antreten. Weder während des Online-Turniers noch zwischen Online-Turnieren und dem Offline-Finale dürfen Änderungen am Line-up vorgenommen werden. In Ausnahmefällen bestimmt ausschliesslich der Verband über jeden Fall individuell.

Jeder Teilnehmer muss sich bereit erklären im Falle einer erfolgreichen Qualifikation definitiv an die Weltmeisterschaft vom 6. bis 10. Oktober, nach Jakarta zu reisen.

Caster gesucht

Um möglichst viele Spiele der Qualifikationen in ebenso möglichst vielen Sprachen zu übertragen, sind wir auf eure Hilfe angewiesen. Ein paar talentierte schweizer Caster haben wir bereits für die Turniere gewinnen können, doch wollen wir auch neuen Talenten die Chance geben sich zu beweisen.

Du hast bereits ein bisschen Erfahrung mit Streamen und dem Casten von Spielen? Dann melde Dich so bald wie möglich per E-Mail an admin [at] iesf2016.ch.

Streicht euch die Termine noch heute in euren Kalendern an, und bildet eure Teams. Weitere Details zum genauen Anmeldeprozess, Regeln und Turnierformate folgen schon bald.