Soeben hat der Internationale e-Sports Verband (IeSF) den zweiten Spieltitel bekanntgegeben, welcher dieses Jahr an der 9. e-Sports Weltmeisterschaft in Busan, Korea ausgetragen werden wird: League of Legends (LoL).

  • Facebook
  • Twitter
  • reddit

LoL war 2013 in Bukarest (Rumänien) zum ersten mal Teil einer IeSF Weltmeisterschaft. Nach einer Unterbrechung in 2014 kam LoL als Titel 2015 an die 6. e-Sports Weltmeisterschaft in Seoul (Korea) und die 7. e-Sports Weltmeisterschaft letztes Jahr in Jakarta (Indonesien) zurück.

Bisher konnten sich die Teams aus Korea in jedem Jahr den Titel sicher, in welchem LoL an der Weltmeisterschaften gespielt wurde. Das Schweizer Team erreichte 2013 in Bukarest unter der Führung von Dennis Berg aka. „Koala with a hat“ das Viertelfinale wo gegen den späteren Weltmeister Korea Schluss war. ‚Koala‘ kehrte 2015 mit dem Schweizer Team zurück. Die Schweizer erreichten nach einer grossartigen Leistung den hervorragenden 4. Platz, nachdem sie jeweils nur gegen China im Halbfinale und schliesslich gegen Serbien im Spiel um Platz 3 den Kürzeren zogen. Letztes Jahr in Jakarta, diesmal unter der Führung von Ali Nasserzadeh aka. „Lagily“, welcher bereits im Jahr zuvor ein Teil von ‚Koala’s Line-up war, war diesmal leider bereits in der Gruppenphase Schluss. Die Schweiz hatte das Pech mit grossen Namen wie China und Schweden in die selbe Gruppe gelost worden zu sein. Alle Resultate der letztjährigen Weltmeisterschaft findet man auf der IeSF Website.

Die Details wie sich Schweizer Spielerinnen und Spieler dieses Jahr für die Weltmeisterschaft in Busan (Korea) werden qualifizieren können folgen sobald diese verfügbar sind.

Share This